NAMO
NAMO lokaler Nameserver

Was ist NAMO?

NAMO ist ein Programm, das Ihnen hilft, einen lokalen DNS-Server auf Ihrem Mac zu betreiben. Dazu müssen Sie kein Netzwerkprofi sein: durch die einfache Benutzeroberfläche ist es für jedermann binnen weniger Minuten möglich, einen Nameserver unter macOS zu installieren und einzurichten.
Für Nutzer von MAMP PRO löst NAMO sogar automatisch jeden gewünschten virtuellen Host auf. Aber auch für Nutzer unserer freien MAMP Software Software ist NAMO der perfekte Partner für einen optimierten Workflow beim lokalen Testen.

Wofür kann ich NAMO verwenden?

Vereinfachtes Website-Testing & Webanwendungen im LAN bereitstellen

Testen von Websites im lokalen Netzwerk mit fixen Domainnamen anstelle wechselnder IP-Adressen - NAMO eignet sich z.B. ideal für das vereinfachte Testen auf mobilen Geräten.

Komforables Bereitstellen von serverbasierten Anwendungen im LAN. Nie war der Zugriff auf Ihre firmeninternen Dienste wie Wikis, CRMs, Bilddatenbanken, Kalender, Bugtracker, etc. einfacher.

Hand in Hand mit MAMP & MAMP PRO

NAMO löst jeden beliebigen virtuallen Host von MAMP PRO auf. Diese stehen dann automatisch unter dem Hostnamen zur Verfügung, der in MAMP PRO vergeben wurde.

NAMO versteht sich auch hervorragend mit MAMP. Mit wenigen Schritten erreichen sie auch Ihre lokalen MAMP Websites unter einem fixen Domainnamen und können IP-Adressen künftig vergessen.

Testen Sie Ihre Webseiten im lokalen Netz - ohne Kopfzerbrechen

Mit NAMO können Sie auf einfache Art und Weise Ihre Webentwicklungen auf unterschiedlichen Geräten im LAN testen. Mit NAMO als lokalen Nameserver, fällt dabei das lästige Eintippen von IP-Adressen weg. Stattdessen erreichen Sie Ihre Projekte unter "richtigen" Domainnamen, z. B. unter "MyWebProject.com" anstelle unter schwer zu merkenden IP-Adressen wie "192.168.178.14". Das ist ideal für den schnellen Zugriff von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets.

Dank der automatischen IP-Adressen-Update-Funktion von NAMO bleiben Ihre Projekte selbst dann unter dem Domainnamen erreichbar, wenn sich die IP-Adresse Ihres Rechners verändert. Dies ist sehr häufig der Fall, wenn Ihr Rechner seine IP-Adresse dynamisch (per DHCP) vom Router zugewiesen bekommt.

Stellen Sie Webanwendungen komfortabel im LAN bereit

Ganz egal, ob Sie in Ihrem Unternehmen ein Wiki, ein CRM, eine Bilddatenbank, einen Bugtracker oder eine beliebige andere Webanwendung zu Verfügung stellen möchten: Viele Gründe sprechen dafür, dies nicht im Internet, sondern in Ihrem eigenen, lokalen Netzwerk zu tun.

Dies erhöht nicht nur die Sicherheit, auch die Zugriffszeiten sind schneller. Selbst wenn Ihr Internet-Provider einmal ausfällt: Kein Problem, all Ihre Daten stehen ihnen lokal zur Verfügung und NAMO sorgt dafür, dass Ihre Anwendungen durch einfache Domainnamen erreichbar sind.

NAMO DNS-Server Screenshots